"Das Heck"

Ja, das Heck !!

Ich habe schon vor Jahren eine Passende Heck-Scheibe gefunden, eine vom Porsche 911, mit einem Antennen-Loch in der Scheibe, sie ist 14 cm breiter als das Original.

 

Die Ruecklichter sollen um eine Grosse Ruecklicht-Kammer verlaengert werden, zufaellig sind die kammern genau 13 cm breit.

 

Das Heck ist leider mit den Schwellern eines der wenigen übrig gebliebenen Partien die in einem sehr schlechten Zustand waren, somit hatte ich damit sehr viel arbeit.

 

Ich wollte eigendlich noch gar nicht an das Heck gehen , aber um meinen Termin (23.11.2003) einzuhalten den Motor probe laufen zu lassen, musste ich ja den Auspuff montieren und Platzieren, den Rahmen bis hinten fertig stellen und die Karosserie-Aufname im Heck realisieren. wenn ich einfach den Rahmen zuende gebaut haette, wäre ich nicht mehr an die Vergammelten stellen der Karosserie heran gekommen und hätte mir zusätzliche Arbeit gemacht.

 

Also habe ich die Rahmen-montage unterbrochen und erst mal die Heck-Partie erneuert.

Allerdings habe ich mich einige Tage mit den Blecharbeiten aufgehalten und hätte dabei fast meinen Termin vergessen, deshalb ist das Heck noch nicht ganz fertig.

Rahmen-Ausleger und rekonstruirter Heckbereich

Hier das verbreiterte Rücklicht !!

Oben, das schon Eine verbreiterte Rück-Licht und ein Blick in den Kofferraum.

Das Rahmenende und der befestigte Auspufftopf, die Verbindung zum Vorderrohr fehlt noch.

 

 

Oben: die Rad-Läufe hinten habe ich schon vor ca 3 Jahren gebaut, sie waren für 15" TR 6 Felgen vorgesehen, aber die Grossen Porsche Bremsen haben leider nicht in die Felgen gepasst, und somit mussten sie wieder WEG.

 

Ob die Rad-Läufe so bleiben, weiss ich noch nicht, das wird sich dem nächst zeigen, wenn der Wagen auf die Räder gestellt wird und ich sehe wie die Federn funktionieren.

Update 27.04.2004

Update 21.02.2005